Über 100 Jahre faires Wohnen in Essen

Gepflegt wohnen in Essen

Auch im Alter gute Karten haben!

 

 

Das Leben in allen Lebensphasen selbst bestimmen und die persönliche Unabhängigkeit in den eigenen vier Wänden solange wie möglich genießen. 
Bei der GEWOBAU finden Sie moderne und gut ausgestattete Wohnungen für ein sicheres und komfortables Wohnen.

Seit Jahren baut die GEWOBAU verstärkt barrierearmen und barrierefreien Wohnraum.
Innerhalb von Wohnanlagen unseres Konzeptes WOHNEN MIT SERVICE finden Sie zudem verschiedene Serviceleistungen, attraktive Freizeitangebote und eine funktionierende Gemeinschaft. Wie man möglichst lange in den eigenen vier Wänden komfortabel wohnen kann, erfährt man bei der monatlichen Wohnberatung der GEWOBAU SEBERA.

 

SEBERA

 

Der Alltag hält gerade für ältere Menschen viele Hürden bereit. Schnell wird der Teppich zur Stolperfalle. Die Seniorenberatung SEBERA der GEWOBAU sucht gemeinsam mit Ihnen nach Lösungen, wie diese Hürden überwunden werden können – denn bereits kleine Veränderungen bringen oft große Erleichterungen mit sich.

 

Die SEBERA-Sprechstunde findet jeden letzten Freitag im Monat in der Zeit von 8.00 bis 12.00 Uhr in unserer Geschäftsstelle in der Ribbeckstraße 40 statt. Bitte vereinbaren Sie vorher unter der Rufnummer 0201 81065-39 einen Termin. Weitere Information zu SEBERA finden Sie hier.

 

WOHNEN MIT SERVICE


Ein Leben lang glücklich wohnen


Mit Blick auf die späteren Lebensjahre  wächst da bei vielen Menschen der Wunsch, eine Wohnung zu finden, in der sie auch im Alter sicher und eigenständig wohnen können. Wenn das Treppensteigen, die Badewanne, der Einkauf oder auch die tägliche Einsamkeit immer mehr zur Belastung werden, ist es einfach gut, auf individuelle Unterstützung und eine starke Gemeinschaft zurückzugreifen.

„Wohnen mit Service“ heißt das Wohnkonzept der GEWOBAU, mit dem wir den verschiedensten Menschen ein Zuhause bieten, in dem sie lange und selbstbestimmt leben können. Die GEWOBAU realisierte das Konzept in insgesamt vier Wohnanlagen, in denen jeder Mieter selbst entscheidet, ob und in welchem Umfang er an den zahlreichen Hilfs- und Freizeitangeboten teilnimmt.

Je nach Standort können folgende Leistungen in Anspruch genommen werden:

  • Barrierefreiheit
  • Aufzüge
  • Gemeinschafträume
  • Pflegebäder
  • Hausmeisterservice
  • Betreuung durch Sozialarbeiter stundenweise vor Ort
  • Beratungs- und Freizeitangebote
  • Cafeterien
  • Rollstuhlräume
  • Notrufsysteme